Der Unterschied zwischen RGB- und CMYK-Farben

Wenn Sie auf die Welt des Drucks zugreifen, ist es wichtig, den Unterschied zwischen RGB- und CMYK-Farben richtig zu verstehen. Unser Auge sieht ein sehr breites Farbspektrum und wir schaffen es, viele Farbtöne zu unterscheiden, darunter einige sehr auffällige wie fluoreszierendes Grün oder andere sehr dunkel wie Nachtblau. Aber wie führt das zu Grafik und Druck?

Wir sehen die beiden verschiedenen Farbmethoden und ihre Unterschiede im Detail.

Was ist die RBG-Farbmethode? 

RGB (Rot/Rot – Blau/Blau – Grün/Grün) ist die Computerdarstellung, wie Farbe von unserem Auge wahrgenommen wird und ist eine 3-Kanal Farbmethode (Trichromie).

Der Farbbereich ist sehr breit, man geht von den extravaganteren Farben wie Fluoreszenzen zu extrem dunklen Farben wie Nachtblau oder sehr dunkelgrün.

Diese Darstellung ist auf allen Geräten möglich, die Licht aussenden können, wie Smartphones und Monitore, durch eine echte Kombination aus farblich anerkannten Farbleuchten: Rot, Blau und Grün.

Dies ist eine additive Methode, wie sie uns die Farben dank ihrer Summe präsentiert, beginnend mit einem lichtlosen schwarzen Bildschirm können wir nur rot einschalten und einen ganz roten Bildschirm erhalten, dann grün hinzufügen und dann die Farbe Gelb erhalten und schließlich die blaue Farbe hinzufügen, um einen weißen und sehr hellen Bildschirm zu erhalten.

Diese Funktion ermöglicht es dem RGB-Modell, für die Darstellung und Anzeige von Bildern auf elektronischen Geräten geeignet zu sein.

Die meisten Geräte verwenden in der Regel Kombinationen von Rot, Grün und Blau, um die Pixel eines Bildes anzuzeigen, was jedoch dazu führt, dass die Darstellung des Bildes besonders vom Gerät selbst abhängig ist. Das gleiche Bild kann je nach Den Einstellungen des Geräts unterschiedlich angezeigt werden.

Was ist die CMYK-Farbmethode?  

Die Abkürzung CMYK (Cyan/Cyan – Magenta – Yellow/gelb – Black/schwarz) ist die Methode, die wir am häufigsten für den Druck im Allgemeinen verwenden, vom Offset über den Digitaldruck bis hin zu Aquarellen bis hin zu Buntstiften.

Die Farbwiedergabe im Druck mit diesen vier Farben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz) wird als Vierfarbdruck bezeichnet. Es ist eine Methode für Subtraktion, hinzufügen Primärfarben zu Blatt (oder weißem Material) werden wir immer dunklere Kombinationen erstellen, bis sie eine sehr dunkle Farbe erreichen. Im Gegensatz zur RGB-Methode benötigt CMYK eine Schwarze- Stärkung, um eine Deckfarbe zu erhalten, da die anderen Farben zusammen nur ein sehr tiefes Braun geben.

Es ist unklar, woher das “K” im Titelsong stammt. Einigen zufolge ist es die Initiale von “schlüsselfarben”, für andere ist es der letzte Buchstabe von “Black” (schwarz). Die CMYK-Methode wird fast immer weniger helle RGB Farben aufzeigen, da sie kein Licht wie das Gegenstück erzeugt, was das Spektrum an reproduzierbaren Farben wie fluoreszierenden Farben begrenzt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Iscriviti alla nostra newsletter!
Avrai la spedizione gratuita con il primo ordine di almeno due articoli.